Was ist ein WordPress Template?

Was ist ein Template eigentlich genau?

Das Template oder auch Designvorlage genannt ist die technische Vorlage einer Webseite. Sie bildet den optischen und technischen Rahmen für das spätere Design der WordPress Internetpräsenz. In dieser Designvorlage befinden sich bereits notwendige Bestandteile wie Header, Sidebar, Footer und Contentbereich. Sie erleichtern dem User die eigenständige Erstellung seiner WordPress Webseite. In der OpenSource Community werden die meisten Designvorlagen kostenfrei angeboten. Zusätzliche Features oder Platzhalter können durch den Kauf des Templates erworben werden.

Monitor Menschen Like

WordPress | Design ohne Abstriche

Vor der Installation kann jedes Template in der Live-Vorschau angesehen werden. Der User bekommt somit einen ersten Eindruck von der zukünftigen Webseite und kann entscheiden, ob er dieses Template oder eine andere Designvorlage wählt. Dank der Kompatibilität des WordPress Systems wird diese Designvorlage im Backend installiert und ist sofort einsatzfähig. Theoretisch können mehrere Templates im Backend installiert werden, was jedoch nur Sinn macht, wenn Sie sich noch nicht im Klaren sind, welches Template Sie verwenden möchten. Mit bereits vorhandenen Beiträgen und Medieninhalten sehen Sie, wie Ihr Content mit dem neuen Template aussieht. Über die Funktion „Costumizer“ bzw. „Design“ werden einzelne Widgets hinzugefügt oder entfernt.

Das passende Template finden

Um die Arbeit an der WordPress Webseite zu erleichtern, werden viele Templates thematisch aufgestellt. So benötigt ein Magazin bestimmte Bereiche, in denen verschiedene News dargestellt werden. Die thematisch bestimmte Designvorlage liefert diese Platzhalter bereits, die dann nur noch individuell angepasst werden. Ein persönlicher Blog wiederum hat ganz andere Anforderungen – auch dafür gibt es das gewünschte Template. Der Vorteil liegt in der persönlichen Anpassung, die nach der Installation erfolgt. Dabei wählt der User beispielsweise aus, ob er eine Sidebar haben möchte und ob diese rechts oder links erscheinen soll. Auch der Header, der Kopf der Seite, bietet die Möglichkeit der Gestaltung. So entsteht aus einem technischen Gerüst eine individuelle Webseite.

Unter welchen Gesichtspunkten eine WordPress Designvorlage auswählen?

Kostenfreie Templates verfügen bereits über umfangreiche Funktionen. Wichtig ist, dass Sie sich für eine Designvorlage mit einem sauberen Code entscheiden. Hier hilft in der Regel ein Blick in das Support-Forum, um etwaige Probleme zu erkennen. Ein sauberer Code ist Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung und deshalb für den Erfolg einer Webseite mitverantwortlich. Im Zweifelsfall lohnt sich die Investition in ein kostenpflichtiges Template mit gutem Support. Doch bevor Sie sich für den Kauf einer Designvorlage entscheiden, probieren Sie vorerst alle bereits vorhandenen Funktionen des gewählten Templates aus. Denn die persönliche Anordnung bietet unzählige Möglichkeiten für eine übersichtlich gestaltete Webseite.

Laptop Checkliste Frau

Jetzt unverbindliches Angebot einholen!